aufgeilen


aufgeilen

* * *

auf||gei|len 〈V.; hat
I 〈V. tr.; derb〉 jmdn. od. sich \aufgeilen geschlechtlich erregen ● sich an, mit pornographischen Filmen, Fotos \aufgeilen
II 〈V. refl.; Jugendspr.〉 sich an etwas \aufgeilen
1. sich für etwas begeistern
2. sich über etwas unmäßig aufregen

* * *

auf|gei|len <sw. V.; hat (derb):
jmdn., sich in geschlechtliche Erregung bringen:
er geilte sich an Pornos auf.

* * *

aufgeilen,
 
eine andere Person oder sich selbst in sexuelle Erregung bringen, meist durch visuelle Wahrnehmungsreize oder bestimmte Äußerungen.

* * *

auf|gei|len <sw. V.; hat (derb): jmdn., sich in geschlechtliche Erregung bringen: Pornofilme geilen ihn auf; nachts geilt er sich an Bildern junger Männer auf (Rechy [Übers.], Nacht 183); Ü So, wie man in kitschigen Blättern Drogenwirkungen beschreibt, damit sich die Leser a. können (Gabel, Fix 116); Peter Handkes humorloser Scheiß, an dem sich besonders die Germanisten aufgeilen (Praunheim, Sex 21).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufgeilen — aufgeilen→erregen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufgeilen — ↑ geil …   Das Herkunftswörterbuch

  • aufgeilen — auf·gei·len; geilte auf, hat aufgegeilt; vulg; [Vt] 1 jemanden aufgeilen bewirken, dass jemand sexuell erregt wird; [Vr] 2 sich (an jemandem / etwas) aufgeilen jemanden / etwas betrachten, um sich sexuell zu erregen 3 sich an etwas (Dat)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufgeilen — auf|gei|len (derb); sich aufgeilen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aufgeilen — opgeile …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • antörnen — aufgeilen (umgangssprachlich); erregen; heiß machen; anmachen; ansexen (umgangssprachlich); anturnen (umgangssprachlich) * * * ạn||tör|nen 〈V. tr.; hat; Jugendspr.〉 in Begeisterung, in einen Rausch, bes. Drogenrausch, versetzen; …   Universal-Lexikon

  • erregen — aufgeilen (umgangssprachlich); antörnen (umgangssprachlich); heiß machen; anmachen; ansexen (umgangssprachlich); anturnen (umgangssprachlich); hervorrufen; …   Universal-Lexikon

  • heiß machen — aufgeilen (umgangssprachlich); antörnen (umgangssprachlich); erregen; anmachen; ansexen (umgangssprachlich); anturnen (umgangssprachlich); heizen; erwärmen; …   Universal-Lexikon

  • anmachen — aufgeilen (umgangssprachlich); antörnen (umgangssprachlich); erregen; heiß machen; ansexen (umgangssprachlich); anturnen (umgangssprachlich); einschalten; …   Universal-Lexikon

  • ansexen — aufgeilen (umgangssprachlich); antörnen (umgangssprachlich); erregen; heiß machen; anmachen; anturnen (umgangssprachlich) …   Universal-Lexikon